TOP Ö 12.2: Veranstaltung Dorfentwicklung Klosterlangheim verschoben

Es war vorgesehen, an einer Veranstaltung zur Dorfentwicklung in Klosterlangheim teilzunehmen. Diese wurde abgesagt und wird auf das 2. oder 3. Quartal 2022 verschoben.

 

GR Klein findet die Absage bedauerlich. Er bittet darum, dass früher etwas passiert, denn obwohl es zum Altort einen rechtskräftigen GR-Beschluss gibt, geschieht nichts. Je mehr Zeit vergeht, umso schwieriger wird es, einen Investor zu finden bzgl. Altortsanierung. Ihm wäre wichtig, den Ortskern wieder auf die Reihe zu bringen.

 

Lt. Bgm. Distler fand eine umfangreiche Begehung des Altorts mit dem Amt f. ländl. Entwicklung statt. Man hat sich Areale angeschaut und das ALE hat versichert, dranzubleiben. Herr Kolb möchte, dass man in Klosterlangheim zu einer Entscheidung kommt, ob punktuelle oder umfassende Dorferneuerung.